Science Gap

Der Science Gap ist ein vom Robotik-Forscher und Comic-Zeichner Jorge Cham vorgestelltes Konzept, welches die Problematik von Wissenschaftskommunikation darstellen sollen. Cham stellte seine Idee in einem TED-Talk an der University of California Los Angeles (UCLA) vor. Die unglaubliche Spannweite dessen, was wir Menschen noch nicht oder nicht genau wissen, zusammen mit der langwierigen Reise von Forschungsergebnissen vom forschenden Wissenschaftler hin zur allgemeinen Öffentlichkeit, sei ein bedeutendes Hindernis auf der Kommunikation von Forschung und Wissen.

Sein Fazit ist dabei, dass eine direktere Kommunikation eine zu bevorzugende Lösung sei. Die besten Informanten zu einem bestimmten Forschungsergebnis seien die Wissenschaftler/innen selber. Er berichtet von einem Wissenschaftler vom CERN, David Whiteson, der ihn ansprach und bat, ein animiertes Video zum Higgs-Boson zu produzieren. Dieses sehr erfolgreiche, mit sketchnotes unterlegte Interview funktioniert nach dem Prinzip der kurzen Wege: Der Wissenschaftler, die Wissenschaftlerin spricht mit dem Kommunikator, dieser produziert einen Content (eine Infografik, einen Podcast, ein Video) und stellt sie auf entsprechenden Plattformen zur zeitsouveränen Verfügung. Vorteile sind dabei, dass die Inhalte somit weniger Stationen ausgesetzt sind, in denen eine Fehlinterpretation, übermäßige Kürzung und unpassende Reduktion stattfindet.

(c) Jorge Cham, via phdcomics.com

(c) Jorge Cham, via phdcomics.com

 

Advertisements

Über Tobias Jakobi

youtube.com/user/historytoby
Dieser Beitrag wurde unter SocialEduMedia abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s